Hallo Bogenschützinnen und -schützen,

um euch über die aktuellen Regelungen auf dem Laufenden zu halten, hier der Link zur Verordnung des Kultusministeriums und Sozialministeriums über die Sportausübung in Baden-Württemberg in der ab 01.07.2020 gültigen Fassung:

https://km-bw.de/CoronaVO+Sport+ab+1_+Juli

Was ist neu?

  1. In Gruppen bis zu 20 Personen können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden.
  2. In Sportarten, in denen durchgängig oder über einen längeren Zeitraum ein unmittelbarer Körperkontakt erforderlich ist (z. B. Ringen und Paartanz), sind jedoch möglichst feste Trainings- oder Übungspaare zu bilden.
  3. Sportwettkämpfe und Sportwettbewerbe sind – auch im Breitensport – in allen Sportarten wieder zulässig. Untersagt sind
    - bis einschließlich 31. Juli Veranstaltungen mit über 100 Sportlerinnen und Sportlern und über 100 Zuschauerinnen und Zuschauern. Die Zahl der Zuschauerinnen und Zuschauer kann unter bestimmten Bedingungen auf 250 erhöht werden (siehe CoronaVO Sport § 4 Abs. 3)
    - vom 1. August bis einschließlich 31. Oktober 2020 Veranstaltungen mit insgesamt 500 Sportlerinnen und Sportlern sowie Zuschauerinnen und Zuschauern (die zahlenmäßige Aufteilung zwischen Sportlerinnen und Sportlern und Zuschauerinnen und Zuschauern ist dem Veranstalter freigestellt).
  4. Umkleiden und Duschen dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.

Die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten.

Hallo Bogenschützinnen und -schützen,

falls euch doch mal ein Pfeil daneben gehen sollte, sorgt unser Erdwall am Ende des Bogenplatzes für Sicherheit und fängt diesen zuverlässig auf. Damit ihr eure Pfeile auch wiederfindet, habe ich den Brückentag genutzt und den Wall gerodet sowie unter den 3D-Tieren, den Scheiben und um die Matten an der Schießlinie gemäht.

Gefundene Pfeile bitte entweder in die Hütte auf die Werkbank legen (während des Trainings) oder vor die Tür (außerhalb des Trainings), damit diese wieder abgeholt werden können.

 

Leider fällt die im letzten Jahr an der neuen Lokation "Lochmühle Eigeltingen" erfolgreich gestartete Bogen- und Messermachermesse (vormals in Eisenbach am Hotel Bad) in 2020 aus. Als neuer Termin wird der 05./06.06.2021 auf der Homepage angegeben.

https://www.bogenmesse.de/bogenmesse/

Die Nutzung des Bogenplatzes ist ab sofort wieder möglich. Martin und ich haben diesen heute gemäß der aktuell geltenden Regelungen der Corona-Verordnung Sportstätten umgestaltet.

Auf die Einhaltung von mind. 1,5m Abstand ist jederzeit zu achten (auch bei Ankunft / Verlassen des Bogenplatzes).

Es sind an der Schießlinie 5 Positionen für eine Trainingsgruppe nutzbar, diese sind an den Bogenhaltern mit Pfeilröhre erkennbar (alle anderen wurden entfernt) - davon 2 Positionen im linken Bereich bei den 3D-Tieren und 3 Positionen im rechten Bereich bei den Scheiben. Alle anderen Positionen wurden durch Flatterband auf den Gummi-Matten erkennbar gesperrt.

Die Trainingsteilnehmer werden auf einem Formular mit Namen sowie Start-/Endzeit des Trainings erfaßt, verantwortlich ist die jeweils anwesende Schießleitung - diese wirft das unterschriebene Formular nach Beendigung des Trainings in den Briefkasten der Geschäftsstelle.

Eine Flasche mit Handdesinfektionsmittel befindet sich in der Gerätehütte.

Ausgeliehenes Material wird durch die Schießleitung notiert und vom Ausleihenden quittiert.

Zuschauer / Abholer / Eltern halten sich bitte außerhalb des Bogenplatzes auf.

Liebe Bogenschützinnen und -schützen,

die Landesregierung hat mit Wirkung zum heutigen Tag weitere Lockerungen der Corona-Verordnung beschlossen.

Damit ist auch der kontaktlose Sport im Freien unter Auflagen wieder möglich:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Ablage+Einzelseiten+gemischte+Themen/Notverkuendung+Verordnung+des+KM+und+SM+ueber+Sportstaetten
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/breiten-und-leistungssport-im-freien-voraussichtlich-ab-11-mai-wieder-moeglich/
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-lockerungen-11-mai/

Die Auflagen beinhalten u.a.:

  • Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5m
    - hierzu werde ich jede zweite Schießbahn auf dem Bogenplatz absperren, so dass Abstand zwischen den Gummi-Matten mind. 2m beträgt
  • Training darf ausschließlich individuell oder in Gruppen von max. 5 Personen erfolgen
    - hierzu werden max. 5 Schießbahnen geöffnet sein, bitte kommt gerne zeitlich versetzt um Andrang zu vermeiden
    - falls regelmäßig mehr als 5 Personen gleichzeitig kommen möchten, wird die Spartenleitung ein geeignetes System (z.B. zwei Schichten mit Voranmeldung) definieren
  • Gemeinsam genutzte Geräte müssen desinfiziert werden
    - hierzu bitten wir, eigenes Material zu nutzen
    - wer über kein ausreichendes Material verfügt, spricht bitte die anwesende Schießleitung (Volker, Thomas, Silvia, Martin) bzgl. längerfristiger Ausleihe von Spartenmaterial an
    - eine Flasche mit Handdesinfektionsmittel werde ich in der Gerätehütte deponieren

Zusätzlich gilt seitens des IBM Klub Böblingen:

  • Es wird eine Anwesenheitsliste während des gemeinsamen Trainings geführt
    - dies übernimmt die jeweilige Schießleitung (Volker, Thomas, Silvia, Martin), die auch auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln achtet
    - Formulare hierzu werde ich auf Basis der Vorlage des IBM Klubs in der Gerätehütte hinterlegen, bitte eigenen Stift mitbringen
  • Das Klubhaus kann nur über das UG zur Nutzung der dortigen WCs betreten werden (Sportlereingang), die Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen
  • Es wird empfohlen, dass sich jeder persönliches Desinfektionsmittel / -spray besorgt und mit sich führt.

 

Damit kann unser Bogensportplatz als Freiluftsportstätte unter Beachtung der o.g. Einschränkungen wieder geöffnet werden. Ich werde die beschriebenen Maßnahmen am kommenden Mittwoch, den 13.05.2020 umsetzen, so dass ein gemeinsames Training wieder möglich sein wird.

 

Viele Grüße,

Volker Hoose

Spartenleiter Traditionelles Bogenschießen
IBM Klub Böblingen e.V.

Die Bogenmesse auf der Burg Stettenfels wurde auf den 03./04.10.2020 verschoben - den Termin für die geplante Ausfahrt habe ich entsprechend angepasst (siehe Kalender).

https://bogensportmesse-ox-bow.de/neuer-termin-03-04-oktober-2020/

Liebe Bogenschützinnen und -schützen, liebe Schnuppergäste,

auf Grund der aktuellen Situation fällt das angeleitete Training der Bogensparte bis auf Weiteres aus.

Es besteht somit keine Möglichkeit, Material auszuleihen. Schnuppertrainings werden derzeit nicht angeboten.

Die Stadt Böblingen hat eine Allgemeinverfügung zur Eindämmung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus erlassen.
Veranstaltungen und Versammlungen sind untersagt. Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen.

Wer die Bogensport-Anlage dennoch nutzt, tut dies in eigener Verantwortung.

Die Bogensparte veranstaltet am Samstag, den 04.04.2020, eine Ausfahrt zur 10. Bogensportmesse auf der Burg Stettenfels in Untergruppenbach.

Eine kleine, aber feine Messe in malerischer Umgebung und historischen Gebäuden.

Für eine Mitfahrgelegenheit ab IBM Klub Böblingen bitte bei Volker melden.

Infos unter:

https://bogensportmesse-ox-bow.de/

Am 1. Weihnachtsfeiertag und an Neujahr findet kein angeleitetes Bogentraining statt. Wir sehen uns im Neuen Jahr ab dem 08.01.2020 wieder auf dem Platz (geeignetes Wetter vorausgesetzt).

Bis dahin schöne Feiertage und einen guten Rutsch sowie "alle ins Gold"...

Das Training der Jugendgruppe der Bogensparte findet ab dem kommenden Freitag wieder statt, wir haben kurzfristig Ersatz für Pfeilfangnetz und Scheibenständer besorgt.

Treffpunkt ist 16:45 Uhr an der Gerätehütte zum Material holen, anschliessend ab ca. 16:50 Uhr im Gymnastikraum des Klubhauses zum Training.

Seite 1 von 16